21. Februar 2017 by George Anakin Branchennews 1

Happy Birthday Polaroid

Happy Birthday Polaroid

Happy Birthday Polaroid – Polaroid feiert heute seinen 70. Geburtstag! – Das, was jeder mit dem Namen Polaroid verbindet, ist das Sofortbild! Abgesehen von Branchenkennern weiß jedoch kaum jemand, dass es sich in Wirklichkeit um den Firmennamen handelt und unter diesem Namen auch Sonnenbrillen und Unterhaltungselektronik entwickelt und vertrieben werden.

Die Erfolgsgeschichte der Polaroidkamera und Sofortbilder beginnt bereits im Jahre 1933, als der Physiker Edwin Herbert Lang seine Polarisationsfolien patentieren ließ. Diese wurden einige Jahre später zunächst nur für die Herstellung von Sonnenbrillen verwendet. Erst im Jahre 1947 wurde die Land Camera vorgestellt, der erstmalig bereits kurze Zeit nach Ablichtung, ein Positivbild entnommen werden konnte. Dies war einem Schnellentwicklungsverfahren geschuldet, welches das Negativ auf das Positiv übertrug.

Happy Birthday Polaroid happy birthday polaroid

Polaroid Land Camera 1000

Der vermeintliche Haken an den damaligen Aufnahmen lag darin, dass die Aufnahmen sepiafarben waren-aus heutiger Sicht würde man diesen Fotos retro-chick zusprechen.
Erst ab 1963 konnten Sofortbilder in Farbe gefertigt werden.

Anfang der 70er Jahre stellte Land ein Verfahren der Sofortbildfertigung vor, die eine Trennung des Bildes vom Negativ entbehrlich machte. Eines der bekanntesten Modelle war wohl die, zwischen 1971 und 73 entwickelte, “Big Shot”, die nicht zuletzt durch Andy Warhol zu Ruhm und Ehre gelangte. Sie funktionierte mittels des Mischbildentfernungsmessers. Durch eine höhere oder geringere Distanz zum gewählten Motiv überlappten die zwei Bilder im Sucher!
Bei der Entstehung von “Polaroids” mittels Sofortbildkameras wird das Bild nach der Belichtung durch zwei Walzen aus der Kamera gezogen-das Ergebnis kann bei einigen Bildern bereits nach 30 Sekunden, bei manchen erst nach 90 spannenden Sekunden betrachtet werden!

Zu damaliger Zeit handelte es sich um eine bahnbrechende Neuerung!

Doch auch die Polaroidkamera wurde mit der Digitalisierung vom Markt verdrängt. Trotz einiger Versuche in den 90ern, die breite Masse mit Produktneuheiten zu begeistern, musste die Firma Polaroid im Jahre 2008 Insolvenz anmelden!
Mit dieser Insolvenz gingen nahezu alles Know-How und Produktionsstätten verloren! Es gab nur einen Überlebenden-eine Fabrik in den Niederlanden, die von der Firma Impossible wiederbelebt worden ist.

Seitdem ist die “Polaroid-” bzw. Sofortbildkamera wieder auf dem Vormarsch! Die Verwender dieser Kameras wählen ihre Bilder mit Ruhe und bedacht! Der Charme von früher ist wieder auf dem Vormarsch-es gibt in der Regel pro Polaroid Film nur 10 Versuche und jeder Versuch kostet! Ein Schuss, ein Treffer, wie in der guten alten Zeit! Und die 30 sekündige Spannung und Vorfreude macht die Fotografie zu einem einmaligen Erlebnis!
Und mal ehrlich, wer auch immer heute 70 Jahre wird oder wer nun eigentlicher Hersteller der Sofortbildkameras und Filme ist – Polaroid bleibt Polaroid! / Happy Birthday Polaroid.

1937 – Gründung von Polaroid in Boston, USA
1943 – Seine 3 dreijährige Tochter brauchte den Gründer Edwin H. Land auf die Idee, eine Kamera zu erfinden, wo die Bilder gleich fertig raus kommen
1947 – Die erste ‘Land Camera’ wurde präsentiert und ein Jahr später dann als Produkt verkauft
1963 – Vorstellung der ‘Polacolor’, die erste farbige Sofortbild Kamera
1970 – Verkaufsstart der Polaroid Colour Swinger
1972 – Ab der Polaroid SX-70 steckte die ganze notwendige Chemie im Film
1976 – Stieg Kodak mit der EK-100 in den Sofortbildkameramarkt ein
1977 – Polaroid 1000 (siehe Foto o.l.), die damals meisteverkaufte Kamera (nicht nur Sofortbild!)
1978 – Ein Rekordjahr für Polaroid, 10 Mio. verkaufte Kameras
1981 – Es erschien die Polaroid 600
1986 – Die Polaroid Spectra kam auf dem Markt
1991 – Kamen die ersten erschwinglichen Digitalkameras auf dem Markt, der Kampf began
2001 – Polaroid erstmals insolvent
2008 – Polaroid stoppt die Produktion von Sofortbildkameras, das ‘Impossible Project’ versucht, die Technologie zu retten
2010 – Das ‘Impossible Project’ produziert Sofortbildfilme für alte Sofortbildkameras
2015 – Mit der Instax Mini 8 wird nun Fujifilm Marktführer der Sofortbildkameras und verkauft jährlich über 5 Mio. Kameras
2016 –  Leica erschein mit der ‘Leica Sofort’
2017 – Die Sofortbildfotografie feiert ihren Revivial und taussende von Retrofans knipsen mit der ‘Impossible Project’.

Titelfoto: LightField Studios/Shutterstock

Ich, als Fotograf, habe die Möglichkeit, mit meinen Fotos die Menschen zu berühren und ihnen einen Anlass zum Träumen oder Nachdenken zu geben. Der Grund, warum wir kein besseres Leben für uns erschaffen können, ist der, dass es bereits perfekt ist. Das Problem ist, dass wir diese Vollkommenheit nicht erkennen…

1 comments on this post

  1. Tanja M.

    says:
    27. Februar 2017

    Ich hab noch ne alte Pola und shoote wirklich sehr oft damit. Klasse Zusammenfassung, vielen Dank dafür.

    Reply

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top